Studium

Das Institut für Ethnologie und Afrikastudien bietet pro Semester mindestens drei Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der Afrika-Literaturwissenschaft an:

  • Einführungs- und Überblicksveranstaltungen, z.B. "Einführung in afrikanische Literaturen", "Afrikanische Kurzgeschichten", "Afrikanische Literatur im 21. Jahrhundert", "Literaturen in afrikanischen Sprachen"
  • Seminare mit thematischem Schwerpunkt, z.B. "Der afrikanische Bildungsroman", "Cityscapes in afrikanischer Literatur", "Afrikanische Literatur und Bürgerkrieg", "Afrikanische Literatur und Sprache"
  • Seminare mit regionalem oder linguistischem Schwerpunkt, z.B. "Yorùbá-Literatur und Verfilmungen von Yorùbá-Literatur", "Geschichte und Gesellschaft von Simbabwe aus der Sicht von Schriftstellerinnen"

Seminare zu afrikanischen Literaturen können im Rahmen des B.A. "Ethnologie" und des M.A. "Ethnologie" belegt werden.

Darüber hinaus ist es möglich, Seminare zu afrikanischen Literaturen im Rahmen des interdisziplinären M.A. "Weltliteratur" zu belegen.