Literaturen in afrikanischen Sprachen

Regal mit Titeln in südafrikanischen Sprachen Verfilmung eines Yorùbá-Romans von Kola Akinlade Englische Übersetzung eines Zulu-Romans von Sibusiso Nyembezi Zweisprachige Ausgabe von auf Yorùbá verfassten Dramen von Akinwumi Isola (2005) Titles in Swahili Swahili-Roman von Ben Mtobwa

Die Jahn-Bibliothek für afrikanische Literaturen verfügt über einen großen Bestand an literarischen Werken in afrikanischen Sprachen.

Die Literaturen in afrikanischen Sprachen sind zunächst regional untergliedert in JF (Westafrika), JG (Zentralafrika), JH (Ostafrika) und JK (Südafrika). Jede Sprache hat außerdem ein Kürzel, das den Anfangsbuchstaben einer ihrer Bezeichnungen entspricht.

Entsprechend der Systematik der europhonen Literatur ist die Literatur jeder afrikanischen Sprache außerdem untergliedert in allgemeine Sekundärliteratur (1), Anthologien (2), Sekundärliteratur zu einzelnen Autorinnen und Autoren (3) und Primärliteratur einzelner Autorinnen und Autoren (4). Zusätzlich gibt es Übersetzungen aus der jeweiligen afrikanischen Sprache (5) sowie Übersetzungen in die jeweilige afrikanische Sprache (6), z.B.:
     JF YOR1 Allgemeine Sekundärliteratur
     JF YOR2 Anthologien
     JF YOR3 Sekundärliteratur zu einzelnen Autorinnen und Autoren
     JF YOR4 Primärliteratur einzelner Autorinnen und Autoren
     JF YOR5 Übersetzungen von Primärliteratur einzelner Autorinnen und Autoren aus dem Yorùbá
     JF YOR6 Übersetzungen von Primärliteratur einzelner Autorinnen und Autoren in das Yorùbá

In einzelnen Sprachen gibt es eine eigene Kategorie JZ für Zeitschriftentitel. Im Gegensatz zur Systematik der europhonen Literatur ist die Primärliteratur in afrikanischen Sprachen alphabetisch nach den Anfangsbuchstaben der Autorinnen und Autoren sortiert. Das gleiche gilt für die Sekundärliteratur zu einzelnen Autorinnen und Autoren und Übersetzungen von Werken einzelner Autorinnen und Autoren. Titel der Kategorien 1 und 2 sind fortlaufend nummeriert, Titel der Kategorien 3, 4, 5 und 6 sind innerhalb der einzelnen AutorInnensignaturen fortlaufend nummeriert.

Alphabetische Liste der in der Bibliothek vorhandenen afrikanischen Sprachen und ihrer Kürzel

Acholi JH ACH
Adangme JF DAN
Afrikaans JK AFR
Akan JF TWI
Akuapem-Twi JF TWI
Amharisch JH AMH
Asante-Twi JF TWI
Bamanankan JF BAM
Bambara JF BAM
Bemba (Sambia) JK BEM
Bini JF EDO
Bulu JF BUL
Calabar JF EFI
Chewa JK NYA
Chibemba JK BEM
Chichewa JK NYA
Chilunda JK LUN
Chiluvale JK LUV
Chinamwanga JK MWA
Chinyanja JK NYA
Chishona JK SHO
Chitonga JK TON
Chitshwa JK TSH
Chitumbuka JK TUM
Chivenda JK VEN
Creole (Guinea-Bissau Creole) JF POV
Creole (Krio, Sierra Leone) JF KRI
Dangme JF DAN
Dawida JH TAI
Edo JF EDO
Efik JF EFI
Ewe JF EWE
Fante JF FAN
Fon JF FON
Fula JF FUL
Fulfulde JF FUL
JF GA
Ganda JH GAN
Gen JF GEN
Gbaya (Varietät: Gbaya-Kara) JG GBA
Gĩkũyũ JH GIK
Guinea-Bissau Creole JF POV
Guingbé JF GEN
Gusii JH GUS
Hausa JF HAU
Herero JK HER
Ibibio JF EFI
Ichibemba JK BEM
Ichinamwanga JK MWA
Idoma JF IDO
Igbo JF IGB
Isiswazi JK SWA
Isixhosa JK XHO
Isizulu JK ZUL
Kalenjin JH KAL
Kamba JH KAM
Kanuri JF KAN
Kaonde JK KAO
Kerewe JH KER
Kidawida JH TAI
Kikamba JH KAM
Kikerewe JH KER
Kikongo JG KON
Kimbundu JK MBUN
Kinyarwanda JH RWA
Kirundi JH RUN
Kiswahili JH SWA
Kitaita JH TAI
Kitshwa JK TSH
Kituba JG KIT
Kongo JG KON
Kreol JH MFE
Kreol Seselwa JH SES
Krio JF KRI
Krobo JF DAN
Kwanyama JK KWA
Lenje JK LEN
Lingala JG LIN
Lozi JK LOZ
Luanda JK MBUN
Luba-Kasai JG LUB
Luganda JH GAN
Luluyia JH LUY
Lunda (Sambia) JK LUN
Luo (Kenia) JH LUO
Luo (Uganda) JH ACH
Luvale JK LUV
Luyia JH LUY
Lwo (Uganda) JH ACH
Maasai JH MAA
Madagassisch JH MAL
Marka JF SON
Masai JH MAA
Maurisyen JH MFE
Mauritius Creole French JH MFE
Mbukushu JK MBU
Mbundu JK MBUN
Morisyen JH MFE
Mwanga JK MWA
Nama JK NAM
Ndebele JK NDE
Ndonga JK NDO
Nord-Sotho JK SEP
Nyanja JK NYA
Nyamwanga JK MWA
Nyoro-Tooro JH NYO
Nzema JF NZE
Ochindonga JK NDO
Oromo JH ORO
Otjiwambo JK NDO
Ovambo JK NDO
Owambo JK NDO
Patois (Krio, Sierra Leone) JF KRI
Peul JF FUL
Portuguese Creole JF POV
Réunion Creole French JH RCF
Rundi JH RUN
Runyoro-Rutooro JH NYO
Rwanda JH RWA
Sepedi JK SEP
Seselwa Creole French JH SES
Sesotho JK SES
Setswana JK TSW
Shitsonga JK TSO
Shona JK SHO
Silozi JK LOZ
Siswati JK SWA
Somali JH SOM
Songhai JF SON
Soninke JF SNK
Südl. Sotho JK SES
Swahili JH SWA
Swati JK SWA
Taita JH TAI
Tem JF TEM
Tigrinya JH TIG
Thimbukushu JK MBU
Tiv JF TIV
Tonga (Sambia) JK TON
Tshiluba JG LUB
Tshwa JK TSH
Tsonga JK TSO
Tswa JK TSH
Tswana JK TSW
Tumbuka JK TUM
Twi JF TWI
Umbundu JK MBUN
Urundi JH RUN
Venda JK VEN
Vidunda JH VID
Wolof JF WOL
Xhosa JK XHO
Yorùbá JF YOR
Zambezi JK TON
Zulu JK ZUL