Übersetzungen

Die von Janheinz Jahn herausgegebene Lyrik-Anthologie Schwarzer Orpheus (1954) Englische Übersetzung von Ousmane Sembènes Roman Les bouts de bois de Dieu (1960) Deutsche Übersetzung eines auf Kikerewe verfassten und zunächst auf Swahili veröffentlichten Romans von Aniceti Kitereza (1980)  Englische Übersetzung von Ben Mtobwas auf Swahili verfasstem Roman Dar es Salaam Usiku (1998) Yorùbá-Übersetzung eines Bilderbuchs von Eric Carle Deutsche Übersetzung von Sefi Attas Roman Everything Good Will Come Englische Übersetzung von Solomon M. Mutswairos Shona-Roman Feso (1957) Deutsche Übersetzung von Pepetelas auf Portugiesisch verfasstem Roman Jaime Bunda, agente secreto (2001)

Von vielen Werken afrikanischer SchriftstellerInnen gibt es Übersetzungen, die zum Teil auch zum Sammelgebiet der Jahn-Bibliothek gehören.

Grundsätzlich wird versucht, deutsche Übersetzungen afrikanischer Literatur möglichst vollständig zu sammeln. Außerdem werden englische Übersetzungen frankophoner Titel gesammelt; zu einem sehr viel geringeren Teil auch französische Übersetzungen anglophoner Titel. In der Jahn-Bibliothek vorhandene Übersetzungen in weitere europäische Sprachen sind meist Schenkungen und werden nicht aktiv gesammelt.

Darüber hinaus werden auch Übersetzungen von in afrikanischen Sprachen verfassten Werken ins Deutsche, Englische, Französische oder auch in andere afrikanische Sprachen gesammelt, in Einzelfällen auch Übersetzungen von Weltliteratur in afrikanische Sprachen. Einige der Titel in afrikanischen Sprachen sind als zweisprachige Ausgaben erschienen.

Einige Werke der afrikanischen Literatur sind nie, oder erst viel später, in der Sprache veröffentlicht worden, in der sie ursprünglich geschrieben wurden, und existieren z.T. bis heute nur in Übersetzung. Andere Werke sind gleichzeitig in mehreren Sprachen veröffentlicht worden.